Stefan Weninger
Fotograf

Porträt

Der Film zeigt Stefan Weninger beim Zubereiten einer Tasse Kaffee und beim Entwickeln eines Fotos. So einfach es anmutet, soviel verbirgt sich dahinter. Es ist die Hingabe, die dem Leben Bedeutung gibt. Mit Genuss die Welt erfahren, genau hinzusehen und das Verborgene entdecken. Das tut Stefan Weninger, als Fotograf hält er fest, einen Moment, eine Magie, die so flüchtig ist, dass sie den meisten entgeht. Im Mittelpunkt des Films steht die Arbeit in der Dunkelkammer.
Ein Ort den die meisten Menschen nur selten erleben. Still ist es. Abgeschlossen vom Tageslicht. Man kommt zur Ruhe. Man kann eintauchen in einen Moment dem man aus der Vergangenheit bewahrt hat.
Die Auseinandersetzung mit dem Bild in der Ausarbeitung ist ein ebenso wichtiger Teil des Entstehungsprozesses wie das Fotografieren an sich. Genau hinzusehen, sich des Materials bewusst sein, das ist die Hingabe, die im Fotografen also auch im Betrachter noch lange weiter lebt.
www.stefanweninger.com